Disney+ Start nun in Deutschland

VON Dr. Wolf SiegertZUM Dienstag Letzte Bearbeitung: 25. März 2020 um 01 Uhr 42 Minuten

 

Hier einer der vielen schon vor diesem Datum an dieser Stelle zitierten Ankündigungs-Links:

https://www.starwars-union.de/nachrichten/20891/BIG-NEWS-Disney%2B-startet-am-24-Maerz-2020-in-Deutschland/

Hier der Promo-Trailer:

"Auch Du besitzt diese Macht [...] Ein wundervoller Traum ist wahr geworden."

Das ist die Essenz des hier eingespielten Disney-Trailer Dialoges, um all die zukünftigen Klienten an sich zu binden: Für knapp 7 Euro im Monat oder 70 Euro im Jahr.

Hier ein Screenshot vom Start-Bildschirm des heutigen Tages: JPEG

Als Hintergrund dazu der Bericht von Katharina Wilhelm, die für die Scala-Redaktion des WdR diesen Bericht zusammengestellt hat, der dort erstmals am 17. März 2020 veröffentlicht und dann auch von anderen Sendern, zum Beispiel dem rbb, übernommen wurde:

Der Kampf der Streaming-Giganten

Die Streamingdienste scheinen bisher die großen Gewinner des Corona-Shutdowns zu sein. Und es werden immer mehr. Neben Netflix, Sky und Amazon geht ab 24.3. mit Disney plus hierzulande ein weiterer großer Anbieter auf den Markt. Was der Konkurrenzkampf mit dem Film- und Serienmarkt macht, hat USA-Korrespondentin Katharina Wilhelm für Scala recherchiert.

Der Kampf der Streaming-Giganten | WDR 5 Scala - Hintergrund (17.03.2020)

Sind die Streamingdienste das Totenglöckchen für die Magie großer Bilder? In diesem Zusammenhang sei hier auf den Kommentar von Hartwig Tegeler im Politischen Feuilleton von Deutschlandradio Kultur vom zweiten März 2020 [1] verwiesen:

Der Strukturwandel, den die Streamingdienste ausgelöst haben, ist ohne Frage voll im Gang. Klar ist auch, dass der Verteilungskampf um die Einnahmen immer härter geführt werden wird. Neben den bereits bestehenden Plattformen Netflix, Amazons „Prime Video“, Maxdome, Sky oder Apple TV+ steht mit der nun auch in Europa startenden Branchenriesen-Plattform Disney+ eine Zäsur bevor.

In der Moderation von Bettina Schmieding ist Michael Borgas ab heute in der Deutschlandfunk-Sendung @mediares mit diesem Beitrag zu hören [2]:

Entertainment für Daheim: Streamingdienst Disney+ startet in Deutschland